Petersfisch

WorttrennungPe-ters-fisch
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Heringskönig

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gibt den Petersfisch liebevoll zubereitet in kleinen Restaurants, aber auch computergesteuert in unvorstellbaren Mengen aus der Küche geschaufelt in einem riesigen Ausflugslokal.
Der Tagesspiegel, 08.06.1997
Mit Spargel-Parfait, gegrilltem Petersfisch und leichten Hummerkreationen bietet das Restaurant auch die beste Küche in der Rangliste der Frischluft-Restaurants.
Die Welt, 18.05.2002
Täglich gibt es drei Gerichte zur Auswahl, auf dem Menüplan steht etwa "Petersfisch gebraten in Safransauce" oder "Gefüllter Pfannkuchen mit Saisongemüse".
Süddeutsche Zeitung, 19.12.2001
Vor allem der Petersfisch der beiden Sieger (Pascal von Kamp und Kilian Schäfer aus Stuttgart) war perfekt gegart, das heißt noch leicht glasig.
Die Zeit, 24.06.2002, Nr. 25
Fangfrische Petersfische und Doraden, Rochen und Seehechte, Meeraale und Knurrhähne glänzen in der aufgehenden Sonne.
Die Zeit, 15.03.2010, Nr. 11
Zitationshilfe
„Petersfisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Petersfisch>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Petermännchen
Peter
Petent
Petechien
Petasos
Petersilie
Petersilienkartoffel
Petersiliensalat
Petersiliensauce
Petersiliensoße