Pervitin

WorttrennungPer-vi-tin (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin stark belebendes, psychisch anregendes Kreislaufmittel

Thesaurus

Chemie
Synonymgruppe
Crystal · Crystal Meth · Metamfetamin · Meth · Methamphetamin · N-Methylamphetamin · Pervitin  ●  Hermann-Göring-Pillen  ugs. · Hitler-Speed  ugs. · Ice  ugs. · Panzerschokolade  ugs. · Stuka-Tabletten  ugs. · Yaba  ugs.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um anderntags wieder arbeitsfähig zu sein, nimmt er morgens Pervitin.
Die Zeit, 03.12.1965, Nr. 49
Wenn das durch Antreiben nicht gelang, bekamen sie das Aufputschmittel Pervitin gespritzt.
Maltzan, Maria von: Schlage die Trommel und fürchte dich nicht, Berlin: Ullstein 1998 [1986], S. 141
Einige wenige kannten ihn aus dem Pferderennsport; manche hielten Pervitin für ein erheblich potenteres Koffein.
Süddeutsche Zeitung, 13.08.2003
Und er habe ihr mal das süchtigmachende Aufputschmittel Pervitin in den Körper gejagt oder via Pillen verabreicht.
Der Tagesspiegel, 12.08.1998
Jeder gab etwas in ein Töpfchen - je eine Ampulle Pervitin, Tonedron und MD.
Bild, 08.06.1999
Zitationshilfe
„Pervitin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Pervitin>, abgerufen am 20.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pervigilien
Pervestigation
Pervertierung
pervertieren
Perversität
Perzent
perzeptibel
Perzeptibilität
Perzeption
Perzeptionalismus