Pensionist, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Pensionisten · Nominativ Plural: Pensionisten
Aussprache
WorttrennungPen-si-onist · Pen-sio-nist
HerkunftFranzösisch
WortzerlegungPension1-ist
Wortbildung mit ›Pensionist‹ als Erstglied: ↗Pensionistin
eWDG, 1974

Bedeutung

österreichisch Beamter im Ruhestand, Pensionär

Thesaurus

Synonymgruppe
Pensionsbezieher · ↗Pensionär · Rentenbezieher · ↗Rentenempfänger · ↗Rentier · ↗Rentner · ↗Ruheständler  ●  Pensionist  österr.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeiter Beamter Bundestheater Rentner rüstig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pensionist‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jetzt kaufen wir auch das Auto, das wir wollen «, sagt der Pensionist.
Die Zeit, 06.07.2009, Nr. 27
Bei den Pensionisten wird "ebenso wie bei den aktiven Beamten.
Süddeutsche Zeitung, 03.12.2002
Er sei jetzt kein armseliger Pensionist, sondern ein gemachter Mann.
Canetti, Elias: Die Blendung, München: Hanser 1994 [1935], S. 619
Weshalb soll der den Herrn Baron nicht grüßen, der Herr Baron ist Pensionist und kein Ausbeuter.
Strittmatter, Erwin: Der Laden, Berlin: Aufbau-Verl. 1983, S. 276
Sie wuchs sozusagen wild inmitten dieser sonst fast nur von friedlichen Pfarrerswitwen und braven Pensionisten bewohnten Stadt.
Penzoldt, Ernst: Die Powenzbande, Darmstadt: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1960 [1930], S. 26
Zitationshilfe
„Pensionist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Pensionist>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pensionierungstod
Pensionierungsschock
Pensionierung
pensionieren
Pensionat
Pensionistin
Pensionsalter
Pensionsanspruch
Pensionsauszahlung
pensionsberechtigt