Parteiprogramm, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungPar-tei-pro-gramm
WortzerlegungParteiProgramm
eWDG, 1974

Bedeutung

Beispiel:
ein Parteiprogramm beschließen, verwirklichen

Thesaurus

Politik
Synonymgruppe
Grundsatzprogramm · Parteiprogramm
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Partei · politische Partei  ●  politische Kraft  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausarbeitung Eckpunkt Entwurf Erarbeitung Formulierung Manifest Marxismus Neufassung Parteistatut Pirat Präambel Republikaner Sozialismus Verabschiedung Verkündung Wortlaut Zielsetzung ausarbeiten beschlossen gültig jugoslawisch nationalsozialistisch republikanisch sozialdemokratisch tilgen verabschiedet verankern verkündet Überarbeitung überarbeitet

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Parteiprogramm‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und die anderen machen in aller Ruhe ihr ganz neues Parteiprogramm?
Der Tagesspiegel, 10.03.2000
Er führt unmittelbar in die Diskussion um ein neues Parteiprogramm.
Die Welt, 02.12.1999
Entsprechende Absichten lassen sich bis zum Parteiprogramm von 1920 zurückverfolgen.
Bührer, Werner: Wirtschaft. In: Enzyklopädie des Nationalsozialismus, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 263
Das Buch »Mein Kampf« ist sicher einem Teil der Politischen Leiter bekannt, ebenso das Parteiprogramm.
o. A.: Einhundertneunzigster Tag. Dienstag, 30. Juli 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 26414
Das stand schon im Parteiprogramm seit 1921 und somit für die Öffentlichkeit fest.
o. A.: Vierundachtzigster Tag. Montag, 18. März 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 2131
Zitationshilfe
„Parteiprogramm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Parteiprogramm>, abgerufen am 24.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Parteipresse
Parteipräsidium
Parteipräsident
Parteipräferenz
parteipolitisch
Parteipropaganda
Parteiraison
Parteiräson
Parteirechte
Parteireform