Pardel, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungPar-del (computergeneriert)
DWDS-Verweisartikel, 2016

Bedeutung

Synonym zu Pard
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Gepard · Pardel
Gepard m. Der heutige Name der oft zur Jagd abgerichteten leopardenähnlichen Großkatze, die im 18./19. Jh. auch Jagdleopard, Jagdtiger, Wolfstiger heißt, in früherer Zeit aber häufig überhaupt nicht vom Leoparden unterschieden wird, kommt in der 2. Hälfte des 18. Jhs. aus dem Frz. Das entsprechende frz. guépard (seit Buffon; Pariser Lautform?), älter gapard beruht auf ital. gattopardo ‘Leopard’, einer Zusammenrückung aus ital. gatto ‘Katze’ (spätlat. cattus, s. ↗Katze) und pardo ‘Panther’. Die Grundlage für ital. pardo wie für das im Nhd. untergegangene ahd. pardo (11. Jh.), pard (Hs. 13. Jh.), mhd. part, parde, frühnhd. Pard ‘Leopard’ ist gleichbed. lat. pardus und (vielleicht erst der lat. Form nachgebildetes) griech. párdos (πάρδος) m. (s. auch ↗Leopard); daneben steht früher bezeugtes griech. párdalis (πάρδαλις) f. ‘Leopard’, das über lat. pardalis f. ein noch bis ins 20. Jh. gebräuchliches nhd. Pardel m. (15. Jh., auch umgebildet zu Parder, wohl unter Einfluß von ↗Panther, s. d.) ergibt. Das griech. Substantiv gilt als Entlehnung aus einer oriental. Sprache, wahrscheinlich (wie aind. pṛdākuḥ ‘Panther, Tiger’) aus dem Iran.

Thesaurus

Zoologie
Synonymgruppe
Leopard  ●  Pard  veraltet · Pardel  veraltet · ↗Parder  veraltet · Panthera pardus (zool.)  fachspr.
Oberbegriffe
  • Beutegreifer  geh. · Prädator  fachspr. · ↗Raubtier  ugs., Hauptform · ↗Räuber  ugs.
  • Katze  ●  Felidae (Familie)  fachspr. · Katzen (Familie)  fachspr.
  • (Eigentliche) Großkatze(n) (Gattung)  fachspr. · ↗Großkatze  ugs. · Pantherinae  fachspr.
Unterbegriffe
Assoziationen
  • Irbis  ●  ↗Schneeleopard  Hauptform · Panthera uncia (zool.)  fachspr.
  • Bengalkatze · Leopardkatze

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Entscheidend ist, dass die bitter-ironische Miniaturisierungspointe, die im philologisch-zoologisch korrekten Pardel Gestalt gewinnen soll, schon im "Leoparden ” nicht zu überlesen war.
Süddeutsche Zeitung, 29.06.2004
Zitationshilfe
„Pardel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Pardel>, abgerufen am 22.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
pardauz
Pard
Parcours
Pärchen
Parceria
Pardelkatze
Parder
pardon
pardonieren
Pardun