Papierstau, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungPa-pier-stau (computergeneriert)
WortzerlegungPapierStau

Typische Verbindungen
computergeneriert

Kopierer beheben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Papierstau‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Haben Sie in all den Jahren eine Lösung für das leidige Problem des Papierstaus beim Ausdrucken gefunden?
Die Zeit, 14.11.2011, Nr. 46
Die anderen seien wegen Papierstaus in dem Gerät stecken geblieben.
Der Tagesspiegel, 02.07.2004
Im Test gelang es uns nicht, einen Papierstau zu provozieren.
C't, 1995, Nr. 6
Nach einem Papierstau entfällt die anderswo übliche Suche nach den letzten Fetzen der Seite.
C't, 1995, Nr. 1
Künftig entfällt also der Papierstau als Ausrede für nicht fristgerecht übermittelte Schriftsätze.
Süddeutsche Zeitung, 17.08.1996
Zitationshilfe
„Papierstau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Papierstau>, abgerufen am 20.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Papiersorte
Papierserviette
Papierschnitzel
Papierschnipsel
Papierschlange
Papierstaude
Papierstreifen
Papiertapete
Papiertaschentuch
Papiertiger