Papierschnipsel, der oder das

GrammatikSubstantiv (Maskulinum, Neutrum)
WorttrennungPa-pier-schnip-sel
WortzerlegungPapierSchnipsel
eWDG, 1974

Bedeutung

Synonym zu Papierschnitzel

Typische Verbindungen
computergeneriert

Peilsender Sack bunt füllen regnen rieseln weiß zusammensetzen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Papierschnipsel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Innen flattern bunte Papierschnipsel von der Decke des festlich geschmückten Raumes.
Die Welt, 13.03.2002
Doch am nächsten Morgen fand der Ägypter nur weiße Papierschnipsel.
Bild, 11.07.2001
Mit der anderen stocherte er in dem kompakten Block aus Staubflocken, Papierschnipseln und zusammengepreßtem Müll.
Glavinic, Thomas: Die Arbeit der Nacht, München Wien: Carl Hanser Verlag 2006, S. 221
Wenn viele Krümel oder Papierschnipsel auf dem Boden liegen, ist es besser, vorher zu kehren.
Braun, Anne u. Nell, Edith: Man muß sich nur zu helfen wissen, Leipzig: Verl. für die Frau 1971, S. 88
Ich sah die Lücke im Regal, Fäden, Papierschnipsel, wo meine Mutter gestanden hatte.
Rasp, Renate: Ein ungeratener Sohn, Köln: Kiepenheuer & Witsch 1967, S. 172
Zitationshilfe
„Papierschnipsel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Papierschnipsel>, abgerufen am 24.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Papierschlange
Papierschere
Papiersack
Papierrolle
Papierpuschel
Papierschnitzel
Papierserviette
Papiersorte
Papierstau
Papierstaude