Papierform

WorttrennungPa-pier-form (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Sport, Jargon Form, (Spiel)stärke, die ein Sportler, eine Mannschaft nach den zuletzt gezeigten Leistungen eigentlich haben müsste

Typische Verbindungen
computergeneriert

rein

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Papierform‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erst wenn es keine Rückfragen mehr gibt, hat sie Papierform.
Die Zeit, 23.11.2009, Nr. 47
Besonders die Papierformen, die den Ausführungen in Bronze oft vorausgehen, behält er so lange wie möglich für sich selbst.
Der Tagesspiegel, 15.09.2000
Die Papierform allein wird nicht ausreichen, da muß man sich schon die tatsächliche Form anschauen.
Süddeutsche Zeitung, 23.09.1996
Das Triebwerk - 102 PS - ist von der Papierform her vielversprechend, hält das Versprechen in der Praxis aber nicht.
Bild, 15.06.2001
Anfangs hielt sich die wüste Balgerei noch an die Papierform.
Der Spiegel, 28.08.1989
Zitationshilfe
„Papierform“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Papierform>, abgerufen am 17.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Papierflut
Papierflugzeug
Papierflieger
Papierfetzen
Papierfähnchen
Papierformat
Papiergeld
Papiergeldwährung
Papiergeschäft
Papiergewicht