Papierfähnchen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungPa-pier-fähn-chen
WortzerlegungPapierFähnchen

Thesaurus

Synonymgruppe
Fähnchen · ↗Fähnlein · Papierfahne · Papierfähnchen  ●  ↗Winkelement  ugs., DDR, Jargon, Amtsdeutsch

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man winkte mit Papierfähnchen, roten Tüchern, bunten Bändern; man hielt Luftballons und Transparente in den Händen.
Die Zeit, 05.07.1963, Nr. 27
Sie trägt stolz Blechkuchen mit Kerze und deutschem Papierfähnchen auf den Händen.
Die Welt, 19.08.2004
Der König hatte im Palast einen Saal eigens für dieses Fest herrichten und mit Girlanden und bunten Papierfähnchen schmücken lassen.
Stucken, Eduard: Die weißen Götter, Stuttgart: Stuttgarter Hausbücherei [1960] [1919], S. 50
Die Dänen hängen sogar Papierfähnchen in ihren Landesfarben in ihre Weihnachtsbäume.
Bild, 22.03.2001
Für die rund 5000 Besucher gab es am Eingang rosa-rotgestreifte Papierfähnchen, freien Eintritt und eine Ausstellung über die Architektur von Daniel Libeskind.
Der Tagesspiegel, 14.09.2003
Zitationshilfe
„Papierfähnchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Papierfähnchen>, abgerufen am 23.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Papierfabrikation
Papierfabrik
Papiererzeugung
papieren
Papieremballage
Papierfetzen
Papierflieger
Papierflugzeug
Papierflut
Papierform