Papierband, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungPa-pier-band (computergeneriert)
WortzerlegungPapierBand1

Thesaurus

Synonymgruppe
Luftschlange · Papierband · ↗Papierschlange
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein 300 Meter langes Papierband soll durch die Fußgängerzone gelegt werden.
Süddeutsche Zeitung, 26.02.1994
An die Stelle der Stiftwalze trat hier ein Papierband mit Schlitzen.
o. A.: M. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 21340
Anschließend stellten sie ein Bäumchen mit Ostereiern und bunten Papierbändern auf, der Brunnen war „geputzt“.
Die Zeit, 13.04.1990, Nr. 16
Hierher gehören auch Fliegenbänder, mit wirkstoffhaltigem Belag versehene Papierbänder zum Ausspannen unter der Decke.
Grahneis, Heinz u. Horn, Karlwilhelm (Hg.), Taschenbuch der Hygiene, Berlin: Verlag Volk u. Gesundheit 1972 [1967], S. 1017
Entsprechend der Musik sind in das Papierband Löcher gestanzt, die das Schließen des Stromkreises ermöglichen und dadurch den Klöppel zum Anschlag bringen.
Quoika, Rudolf u. Protz, Albert: Mechanische Musikinstrumente. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1960], S. 38331
Zitationshilfe
„Papierband“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Papierband>, abgerufen am 18.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Papierballon
Papierballen
Papierball
papierartig
Papierarbeit
Papierbehälter
Papierberg
Papierbindfaden
Papierblatt
Papierblock