Packwagen, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungPack-wa-gen (computergeneriert)
WortzerlegungpackenWagen
eWDG, 1974

Bedeutung

Gepäckwagen
Beispiel:
ein mit Handgepäck gefüllter Packwagen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir schoben für die beiden Redner einen alten Packwagen hin.
Renn, Ludwig [d. i. Vieth v. Golßenau, Arnold Friedrich]: Krieg - Nachkrieg, Berlin: Aufbau-Verl. 1951 [1930], S. 903
In Eisenach wird es mir freundlichst aus dem Packwagen gereicht.
Die Zeit, 29.06.1990, Nr. 27
Wenn Krone heute auf Tournee geht, setzen sich 15 Sattelschlepper und 330 Packwagen mit insgesamt 400 Personen und gut 250 Tieren in Bewegung.
Der Tagesspiegel, 27.12.2000
Ihren Drahtesel müssen Touristen selbst verladen, in InterRegio-Zügen in spezielle Abteile und Packwagen für Fahrräder.
Süddeutsche Zeitung, 04.06.1998
Er startet mit zwei zusätzlichen Packwagen für Fahrräder in den Sommermonaten Samstag und Sonntag ab Ostbahnhof nach Warnemünde.
Bild, 12.06.2001
Zitationshilfe
„Packwagen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Packwagen>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Packungsdichte
Packungsbeilage
Packung
Packtisch
Packtasche
Packzettel
Pad
päd-
Pädagoge
Pädagogik