Pachtverhältnis, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Pachtverhältnisses · Nominativ Plural: Pachtverhältnisse
WorttrennungPacht-ver-hält-nis
WortzerlegungPachtVerhältnis

Thesaurus

Synonymgruppe
Mietverhältnis · Pachtverhältnis

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufhebung aufheben beenden bestehend kündigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pachtverhältnis‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Noch keine Klarheit gibt es aber über eine mögliche Änderung des Pachtverhältnisses.
Süddeutsche Zeitung, 04.08.1998
Kommt es zu einem Verkauf, dann tritt der neue Eigentümer in das Pachtverhältnis des Verkäufers ein.
Der Tagesspiegel, 21.05.2005
Wenn das Casino tatsächlich in einen Automatensaal umgewandelt werden soll, will die Stadt das Pachtverhältnis aufkündigen.
Die Welt, 08.08.2003
Bestimmungen zur Landreform und Regelung der Pachtverhältnisse werden mit Vorrang behandelt werden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1966]
Außenpolitisch fühlten sich beide Partner als Opfer der französisch-angelsächsischen Vorherrschaft, sie waren entschlossen, dieses Pachtverhältnis zu ihren Gunsten zu verändern.
Die Zeit, 04.07.1969, Nr. 27
Zitationshilfe
„Pachtverhältnis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Pachtverhältnis>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pachtung
Pachtrate
Pachtland
Pachthof
Pachtgut
Pachtvertrag
pachtweise
Pachtzeit
Pachtzins
Pachulke