Pachtrate, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Pachtrate · Nominativ Plural: Pachtraten
WorttrennungPacht-ra-te (computergeneriert)
WortzerlegungPachtRate

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese sind für das Wässern, Säubern und Bewachen der noch zarten Pflänzchen verantwortlich, im Gegenzug erhalten sie von der Kommune günstige Pachtraten.
Süddeutsche Zeitung, 11.05.1999
Also müssen sie ja wohl, trotz der Klagen über die allgemein rückläufigen Ertragsyerhältnisse in der Landwirtschaft, im Jahre 1950 mehrals die übliche Pachtrate herausgewirtschaftet haben.
Die Zeit, 30.08.1951, Nr. 35
Zitationshilfe
„Pachtrate“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Pachtrate>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pachtland
Pachthof
Pachtgut
Pachtgeld
Pachtgarten
Pachtung
Pachtverhältnis
Pachtvertrag
pachtweise
Pachtzeit