Paartanz

WorttrennungPaar-tanz (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

von Paaren ausgeführter Tanz

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und die Frauen, deren Männer im Wald verschwunden sind, tanzen Paartanz.
Die Zeit, 24.09.1998, Nr. 40
Und weil sie alle nur sich selbst haben und wollen, sind die Paartänze selten in diesem Stück.
Süddeutsche Zeitung, 13.05.2004
Und wenn ernste, aufmerksame Herren in der Ecke saßen, spielte Schumann eben schwungvoll auf zum einheitssozialistisch sanktionierten Paartanz.
Die Welt, 15.02.2006
Beim Paartanz gelten noch die alten Regeln zwischen Frauen und Männern.
Der Tagesspiegel, 01.04.2005
Die Tänze werden im offenen oder geschlossenen Kreis, im Halbkreis, kolonnenartig oder als Paartänze getanzt.
Tomescu, Vasile u. Alexandru, Tiberiu: Rumänien. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1979], S. 39288
Zitationshilfe
„Paartanz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Paartanz>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Paarreim
paarmal
Paarläufer
paarlaufen
Paarlauf
Paarung
Paarungsaufforderung
paarungsbereit
Paarungstrieb
Paarungsverhalten