Paarigkeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungPaa-rig-keit (computergeneriert)
Wortzerlegungpaarig-keit

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn man schon nicht umhinkann, den Autoscheinwerfer aufgrund seiner Paarigkeit als Auge wahrzunehmen, braucht dieses Auge auch ein Lid.
Die Zeit, 23.02.1998, Nr. 08
Wenn man schon nicht umhinkann, den Autoscheinwerfer aufgrund seiner Paarigkeit als Auge wahrzunehmen, braucht dieses Auge auch ein Lid.
Die Zeit, 13.02.1998, Nr. 8
Zitationshilfe
„Paarigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Paarigkeit>, abgerufen am 26.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
paarig
Paarhufer
Paarhof
paaren
Paarbildung
Paarkreuzsystem
Paarlauf
paarlaufen
Paarläufer
paarmal