Pärchen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Pärchens · Nominativ Plural: Pärchen
Aussprache
WorttrennungPär-chen (computergeneriert)
Wortbildung mit ›Pärchen‹ als Letztglied: ↗Lesbenpärchen · ↗Liebespärchen · ↗Schwulenpärchen · ↗Terroristenpärchen · ↗Touristenpärchen · ↗Zwillingspärchen
eWDG, 1974

Bedeutung

Synonym zu Paar (Lesart 2)
1.
Liebespaar
Beispiele:
auf den Parkbänken, in den Nischen des Lokals saßen die Pärchen
Draußen auf dem Steinflur ... stob bei seinem Nahen ein Pärchen auseinander [ViebigSchlafendes Heer150]
2.
(für die Zucht bestimmtes) Männchen und Weibchen bei Kleintieren
Beispiel:
er hat zwei weiße Mäuse geschenkt bekommen, und zwar ein Pärchen

Thesaurus

Synonymgruppe
(die beiden) Verliebten · ↗Liebespaar · ↗Paar · Pärchen · verliebtes Paar  ●  Turteltauben  ugs., fig., auch ironisch · Turteltäubchen  ugs.
Oberbegriffe
  • Duett · ↗Duo · Pärchen · Zweierkombi · ↗Zweierkombination · Zweierverbindung · die beiden Unzertrennlichen  ●  ↗Paar (Personen)  Hauptform · ↗Tandem  fig. · zwei Menschen  variabel · (das) doppelte Lottchen  ugs., veraltet, scherzhaft · ↗Doppelpack  ugs., fig. · ↗Gespann  ugs. · sauberes Pärchen  ugs., abwertend
Assoziationen
Synonymgruppe
Duett · ↗Duo · Pärchen · Zweierkombi · ↗Zweierkombination · Zweierverbindung · die beiden Unzertrennlichen  ●  ↗Paar (Personen)  Hauptform · ↗Tandem  fig. · zwei Menschen  variabel · (das) doppelte Lottchen  ugs., veraltet, scherzhaft · ↗Doppelpack  ugs., fig. · ↗Gespann  ugs. · sauberes Pärchen  ugs., abwertend
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
  • alle zwei · ↗beide · die beiden · die zwei · ↗zwei  ●  alle beide  ugs. · alle zwei beide  ugs., scherzhaft · die zwei beiden  ugs., scherzhaft
  • (ein) perfektes Paar (sein) · ↗(einfach) zusammengehören · (sich) auf ideale Weise ergänzen · wie füreinander geschaffen sein  ●  ↗(optimal) zusammenpassen  variabel · Da haben sich zwei gesucht und gefunden.  Redensart · ↗Traumpaar  Hauptform · das passt perfekt mit den beiden  ugs.
  • (immer) im Doppelpack · ↗(immer) zusammen · als Doppel · als Zweiercombo · ↗doppelt · ein Herz und eine Seele · im Doppel · in Zweierkombination · nie allein · ↗paarweise · ↗unzertrennlich · zu zweit  ●  siamesische Zwillinge  fig.
  • ihr beide · ihr zwei  ●  ihr beiden Hübschen  ugs. · ihr zwei Hübschen  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Liebesspiel Nebentisch Parkbank Pärchen Single befreundet drogenabhängig flanieren heterosexuell homosexuell knutschen knutschend kopulierend kuscheln küssend lasterhaft lesbisch lüstern schmusen schmusend schwul tanzend turteln turtelnd umschlungen unverheiratet unzertrennlich vergnügen verheiratet verliebt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pärchen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine Frau (etwa 30) sprang heraus, das Pärchen zerrte das Mädchen ins Auto.
Bild, 12.02.2002
Alle Bewegungen wirken deshalb echt, vom entspannten Räkeln am Strand bis zum ungestümen Herumtollen jugendlicher Pärchen im Spiel.
Der Tagesspiegel, 31.08.1999
Über die Pärchen kann ich mich auch nicht mehr aufregen.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 21.04.1940, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Erst gehen sie einmal rundum durch die schwachbeleuchteten Wege voller Pärchen.
Fallada, Hans: Wer einmal aus dem Blechnapf frißt - Bd. 1, Berlin u. a.: Aufbau-Verl. 1990 [1934], S. 131
Auf der übernächsten Bank sahen sie das Pärchen wieder sitzen.
Trott, Magda: Puckis neue Streiche, Stuttgart: Titania (1951) [1920], S. 49
Zitationshilfe
„Pärchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Pärchen>, abgerufen am 24.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Parceria
parboiled
parbleu
parazentrisch
Parazentese
Parcours
Pard
pardauz
Pardel
Pardelkatze