Ostermarschierer

WorttrennungOs-ter-mar-schie-rer
WortzerlegungOsternMarschierer
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Teilnehmer an einem Ostermarsch

Typische Verbindungen
computergeneriert

demonstrieren protestieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ostermarschierer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da zogen noch 900 Ostermarschierer für den Frieden durch die Stadt.
Süddeutsche Zeitung, 13.04.2004
Nur etwa 5000 Ostermarschierer versammelten sich gestern auf dem Platz der Vereinten Nationen in Friedrichshain.
Die Welt, 22.04.2003
Den kurzen Auftritt als Ostermarschierer möchte der Sohn jedoch nicht überbewertet wissen.
Die Zeit, 02.12.1994, Nr. 49
Mit den komplizierten Realitäten der Welt haben die Ostermarschierer nur insofern etwas zu tun, als sie eine Sehnsucht abbilden, gegen die Realitäten.
Der Tagesspiegel, 20.04.2003
Denn die Schlitzer CDU kann zwar immer noch die Friedensgruppen und die Ostermarschierer als kommunistisch gesteuert diffamieren, aber beim Eisenbergwald muß sie mitkämpfen.
konkret, 1983
Zitationshilfe
„Ostermarschierer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Ostermarschierer>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ostermarsch
Osterluzei
Osterlilie
österlich
Osterlamm
Ostermette
Ostermonat
Ostermontag
Ostermorgen
Ostern