Ordnungswidrigkeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ordnungswidrigkeit · Nominativ Plural: Ordnungswidrigkeiten
Aussprache
WorttrennungOrd-nungs-wid-rig-keit
Wortzerlegungordnungswidrig-keit
eWDG, 1974

Bedeutung

Jura auf Disziplinlosigkeit beruhende Rechtsverletzung, die das Gemeinschaftsleben stört, ohne jedoch die Schwere einer Straftat aufzuweisen, und meist nur mit Verwarnung oder Geldbuße geahndet wird

Thesaurus

Synonymgruppe
Nichteinhaltung · Ordnungswidrigkeit · ↗Verletzung · ↗Verstoß · ↗Zuwiderhandlung · ↗Überschreitung · ↗Übertretung  ●  unerlaubte Handlung  juristisch
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ahndung Anzeige Begehung Bußgeld Einstufung Falschparken Geldbuße Herabstufung Ladendiebstahl Mängelbericht Schwarzarbeit Straftat Straftatbestand Straßenverkehr Tatbestand Verfehlung Verfolgung Vergehen Verkehrsdelikt Verstoß Verwarnung Verwarnungsgeld ahnden begehen belangen bloß einstufen festgestellt herabstufen verjähren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ordnungswidrigkeit‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Damit aber sei zur Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten in sein allgemeines Persönlichkeitsrecht eingegriffen worden.
Die Zeit, 31.08.2009, Nr. 35
Noch gilt der Wagen als fahrbereit, das Abstellen ist nur eine Ordnungswidrigkeit.
Der Tagesspiegel, 18.10.2000
Die schädlichen Folgen des A. zeigen sich in kriminellen Handlungen, in Ordnungswidrigkeiten und anderen Rechtsverletzungen.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - A. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 653
Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße bis zu 100 000 Deutsche Mark geahndet werden.
o. A.: Gesetz über das Kreditwesen. In: Sartorius 1: Verfassungs- und Verwaltungsgesetze der Bundesrepublik Deutschland, München: Beck 1998
Durch das Gesetz zur Bekämpfung von Ordnungswidrigkeiten wurde eine Vereinheitlichung der unterschiedlichen Bestimmungen herbeigeführt.
Grahneis, Heinz u. Horn, Karlwilhelm (Hg.), Taschenbuch der Hygiene, Berlin: Verlag Volk u. Gesundheit 1972 [1967], S. 74
Zitationshilfe
„Ordnungswidrigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Ordnungswidrigkeit>, abgerufen am 24.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ordnungswidrig
Ordnungsvorstellung
Ordnungstheorie
ordnungstheoretisch
Ordnungssystem
Ordnungszahl
Ordo
ordoliberal
Ordoliberalismus
Ordonanz