Ordenstracht, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungOr-dens-tracht (computergeneriert)
WortzerlegungOrden2Tracht
eWDG, 1974

Bedeutung

Religion Tracht der Mitglieder eines geistlichen Ordens

Thesaurus

Synonymgruppe
Habit · Ordensgewand · Ordenstracht
Oberbegriffe
Unterbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Kippa Kopftuch Kreuz Nonne Tragen christlich unterrichten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ordenstracht‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Manchmal würden sie sogar im Habit, der Ordenstracht, auf die Straße gehen.
Süddeutsche Zeitung, 21.08.1996
Die Pferde-Besitzer waren begeistert von den himmlischen Gästen in Ordenstracht.
Bild, 06.10.2001
Ordenstracht ist der weiße Sari mit dem blauen Band, traditionelle Kleidung der untersten Hindu-Kaste.
o. A. [zb]: Missionarinnen der Nächstenliebe. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1997]
Die Ordenstracht ist weißer Habit mit rot-blauem Kreuz auf dem Skapulier und dem schwarzen Mantel.
Hofmeister, Ph.: Trinitarier. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 21802
Ordenstracht für das Kloster weiß mit schwarzem Skapulier, auf der Straße grau (daher »Graue Brüder«).
o. A.: Z. In: Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1906], S. 9558
Zitationshilfe
„Ordenstracht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Ordenstracht>, abgerufen am 23.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ordensstern
Ordensstaat
Ordensspange
Ordensschwester
Ordensschule
Ordensträger
Ordensverleihung
ordentlich
Ordentlichkeit
Order