Ordensträger, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungOr-dens-trä-ger (computergeneriert)
WortzerlegungOrden1Träger
eWDG, 1974

Bedeutung

Inhaber eines Ordens

Typische Verbindungen
computergeneriert

Liste lebend olympisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ordensträger‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Insgesamt soll es nicht mehr als 300 lebende Ordensträger geben.
Bild, 25.06.2003
Laut Gesetz soll es nicht mehr als 2000 lebende Ordensträger geben.
Süddeutsche Zeitung, 16.07.2002
Die Gesamtzahl der Ordensträger "soll" nach dem Gesetz die Zahl zweitausend nicht überschreiten.
o. A. [pra]: Bayerischer Verdienstorden. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1990]
Kennedy selbst hat sie nur einmal überreicht, hatte jedoch 30 weitere Ordensträger vorgesehen, die dann von seinem Nachfolger Lyndon B. Johnson ausgezeichnet wurden.
o. A. [a.]: Medal of Freedom. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1982]
Als neuen Kriegsorden stiftet Hitler das »Eichenlaub zum Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes«, das mit einer Numerierung der Ordensträger verliehen werden soll.
o. A.: 1940. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1983], S. 1159
Zitationshilfe
„Ordensträger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Ordensträger>, abgerufen am 23.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ordenstracht
Ordensstern
Ordensstaat
Ordensspange
Ordensschwester
Ordensverleihung
ordentlich
Ordentlichkeit
Order
Orderbuch