Optimist, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Optimisten · Nominativ Plural: Optimisten
Aussprache
WorttrennungOp-ti-mist
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›Optimist‹ als Letztglied: ↗Berufsoptimist
eWDG, 1974

Bedeutung

jmd., der optimistisch eingestellt ist
Gegenwort zu Pessimist
Beispiele:
er ist ein unverbesserlicher Optimist
jedes Geschäft ist für den glühenden Optimisten in Balzac ein sicheres, sobald es ihm nur angeboten wird [St. ZweigBalzac373]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Optimismus · Optimist · optimistisch
Optimismus m. ‘zuversichtliche, bejahende, heitere Lebenseinstellung’ (18. Jh.), zuerst (wohl frz. optimisme, 1737) in der Fachsprache der Philosophie Bezeichnung für die von Leibniz („Essai de théodicée sur la bonté de Dieu, la liberté de l’homme et l’origine du mal“, 1710) aufgestellte Lehre, daß die bestehende Welt die beste (optimum) aller möglichen sei. Danach im Dt. Optimismus (Mitte 18. Jh., Lessing?, aus dem Frz. relatinisiert oder im Dt. vollzogene Bildung?); zu lat. optimum (s. ↗Optimum). Optimist m. (Anfang 19. Jh.), frz. optimiste. optimistisch Adj. (19. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Frohnatur · Optimist · fröhliches Wesen  ●  (ein) sonniges Gemüt (haben)  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
Antonyme

Typische Verbindungen
computergeneriert

Börsianer Nörgler Pessimist Realist Saldo Skeptiker Zyniker bekennend blauäugig daraufsetzen eingefleischt entgegenhalten ewig grenzenlos hartgesotten hartnäckig heillos hoffen hoffnungslos illusionslos kühn notorisch unbeirrbar unbelehrbar unentwegt unerschütterlich unverbesserlich unverwüstlich Überzahl überwiegen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Optimist‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Während einige den Kurs auf deutlich unter 20 Euro taxieren, halten ausgesprochene Optimisten höhere Kurse für gerechtfertigt.
Die Welt, 26.11.1999
Heute haben die Optimisten das Heft fest in der Hand.
Der Tagesspiegel, 23.11.1998
Muss ich nicht selbst der größte Optimist unter Euch sein?
o. A.: Tagung der NS-Reichsfrauenschaft auf dem Reichsparteitag der NSDAP in der Nürnberger Kongresshalle, 11.09.1936
Und die Tiere wissen es auch nicht, diese sehr grundlosen Optimisten.
Mauthner, Fritz: Wörterbuch der Philosophie. In: Bertram, Mathias (Hg.) Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1910], S. 27149
Wer da jetzt an Flöhe denkt, muß als wohlwollender Optimist bezeichnet werden.
Ganghofer, Ludwig: Lebenslauf eines Optimisten. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1911], S. 26437
Zitationshilfe
„Optimist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Optimist>, abgerufen am 22.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Optimismus
Optimierungsproblem
Optimierungsmodell
Optimierung
optimieren
optimistisch
Optimum
Option
optional
Optionsanleihe