Opernfreund, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungOpern-freund (computergeneriert)
WortzerlegungOperFreund

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So kann jeder Opernfreund selbst ausprobieren, wie es ist, im falschen Film zu sitzen.
Die Zeit, 13.05.2007, Nr. 19
Sie fühlten sich auch unter den vielen Opernfreunden sichtlich wohl.
Süddeutsche Zeitung, 03.07.1996
Opernfreunde lassen sich das Vergnügen samt anschließendem Gedankenaustausch bei Cocktails 39 Euro kosten.
Die Welt, 15.09.2005
Zwischen fünf und 120 Euro zahlen Opernfreunde für einen Platz in der Staatsoper, die öffentliche Hand legt noch einmal 159 Euro drauf.
Der Tagesspiegel, 05.07.2003
Opernfreunde kommen bei der CD-ROM "Die großen OpernË auf ihre Kosten.
o. A.: bdw-online. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]
Zitationshilfe
„Opernfreund“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Opernfreund>, abgerufen am 23.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Opernfestspiel
Opernfassung
Opernfan
Opernensemble
Opernduett
Opernführer
Opernglas
Operngucker
opernhaft
Opernhaus