Ohrenweide, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungOh-ren-wei-de (computergeneriert)
WortzerlegungOhrWeide2

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Akustische Ohrenweiden zu kultivieren ist keine Not, dazu haben wir eine dreißigjährige Erfahrung hinter uns.
Die Zeit, 28.02.2011, Nr. 09
Akustische Ohrenweiden zu kultivieren, ist keine Not, dazu haben wir eine dreißigjährige Erfahrung hinter uns.
Die Zeit, 03.07.1964, Nr. 27
Eine sonntägliche dreistündige Ohrenweide soll mit prominenten Moderatoren wie Elke Heidenreich und Harald Schmidt aufwarten und zwanglos ins gewohnte Hörspiel überleiten.
Süddeutsche Zeitung, 28.07.1997
In diesen Wochen werden die Wiesen zwischen Heide und Hasselburg zu Ohrenweiden und die Schlösser und Scheunen zwischen Kiel, Reinbek und Eutin zu Musentempeln.
Bild, 15.05.2000
Zitationshilfe
„Ohrenweide“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Ohrenweide>, abgerufen am 20.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ohrenstuhl
Ohrenspiegel
Ohrensessel
Ohrenschützer
Ohrenschmuck
Ohrenzeuge
Ohrfeige
ohrfeigen
Ohrfeigengesicht
Ohrfluß