Offiziersmesse, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Nebenform Offiziermesse · Substantiv (Femininum)
WorttrennungOf-fi-ziers-mes-se · Of-fi-zier-mes-se
WortzerlegungOffizierMesse3
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

auf größeren Schiffen
1.
Speise- und Aufenthaltsraum der Offiziere
2.
Tischgesellschaft von Offizieren

Thesaurus

Synonymgruppe
Messe · Offiziermesse · Offiziersmesse
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gegessen wird zwar gesittet, aber nicht festlich in der Offiziersmesse.
Süddeutsche Zeitung, 04.02.1997
An Bord war er vorwiegend als Steward beschäftigt, meistens in den Offiziersmessen.
Die Zeit, 27.04.1973, Nr. 18
Mehr konnte sie nicht vorsetzen, denn sie war von polnischen und russischen Arbeitern ausgeplündert worden und hatte ihr Geschirr der amerikanischen Offiziersmesse ausliefern müssen.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1945. In: ders., Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1945], S. 143
Sie speisen in der Offiziersmesse, nicht mit dem Rest der Mannschaft.
Die Welt, 28.03.2003
Der Fregattenkapitän Brisson empfing die Abordnung in der Offiziersmesse, nachdem die Schiffsartillerie das Feuer schon eingestellt hatte.
Werfel, Franz: Die Vierzig Tage des Musa Dagh II, Stockholm: Bermann - Fischer 1947 [1933], S. 440
Zitationshilfe
„Offiziersmesse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Offiziersmesse>, abgerufen am 19.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Offiziersmatratze
Offizierslehrgang
Offizierslaufbahn
Offizierskreis
Offizierskorps
Offizierspatent
Offizierspuff
Offiziersputsch
Offiziersrang
Offiziersrevolte