Obstteller, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungObst-tel-ler
WortzerlegungObstTeller
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

kleiner Teller, von dem Obst gegessen wird

Typische Verbindungen
computergeneriert

Apfel

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Obstteller‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Kerne läßt man auf den dicht an den Mund gehaltenen Obstteller gleiten.
Martin, Hans: Darf ich mir erlauben ...?, Stuttgart: Hädecke 1935, S. 76
Auf dem Zimmer steht ein Obstteller bereit, gut in der Qualität, aber wie fast immer ohne Obstmesser.
Die Welt, 14.05.2004
Man kann auch das Obstbesteck mit dem Obstteller zusammen hereinbringen und vor den Gast hinstellen.
Goetz von Schüching, Ruth: Durch gute Lebensart zum Erfolg, Leipzig: Hesse & Becker 1932 [1925], S. 37
Dafür setzen sie mir einen großen Obstteller vor, und eine Viertelstunde später dampft ein gewaltiger Fleischberg vor mir.
Die Zeit, 22.02.1982, Nr. 08
Man soll ihre Haut abstreifen, dann die Banane auf den Obstteller legen, mit der Gabel in kleine Stückchen teilen und dann damit zum Munde führen.
Eichler, Lillian: So oder so? In: Zillig, Werner (Hg.), Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1928], S. 28237
Zitationshilfe
„Obstteller“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Obstteller>, abgerufen am 20.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Obsttag
Obstsuppe
Obststiege
Obststeige
Obstspeise
Obsttorte
Obstverkäufer
Obstverwertung
Obstwasser
Obstwein