Obsession

WorttrennungOb-ses-si-on (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Psychologie (mit einer bestimmten Furcht verbundene) Zwangsvorstellung oder -handlung

Thesaurus

Synonymgruppe
Besessenheit · ↗Manie · Obsession · ↗Seelenkrankheit · ↗Sucht · krankhafte Leidenschaft (für)
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Begierde Eifersucht Exzeß Idiosynkrasie Manie Mythe Neurose Obsession Passion Perversion Phantasma Phobie Tick Trauma antiamerikanisch ausleben auswachsen erotisch frönen krankhaft lebenslang privat quälend regelrecht selbstzerstörerisch sexuell subjektiv unterdrückt voyeuristisch zerstörerisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Obsession‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine musikalische Session ohne Lehrer ist weniger lebensgefährlich als schutzlose Obsession.
Süddeutsche Zeitung, 31.10.2003
Nun hat im echten Leben solche Obsession wenig Chancen, glückliche Erfüllung zu finden.
Der Tagesspiegel, 02.11.1999
Ihre merkwürdige Obsession dieser Frau gegenüber war uns bekannt, schon seit 1967.
Krausser, Helmut: Eros, Köln: DuMont 2006, S. 290
Ist die Erforschung wunder Männerseelen so etwas wie Ihre Obsession?
Der Spiegel, 09.02.1998
Die enzyklopädische Breite verdeckt die existentielle Obsession, mit der Schiller der Lebensmacht des mythischen Bewußtseins nachspürt.
Safranski, Rüdiger: Friedrich Schiller, München Wien: Carl Hanser 2004, S. 279
Zitationshilfe
„Obsession“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Obsession>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Observierung
Observierer
observieren
Observatorium
Observator
obsessiv
Obsidian
obsiegen
Obsignation
obsignieren