Oberflächenspannung

WorttrennungOber-flä-chen-span-nung
WortzerlegungOberflächeSpannung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Spannung an der Oberfläche von Flüssigkeiten

Typische Verbindungen
computergeneriert

Flüssigkeit Tropfen Wasser herabsetzen vermindern verringern verändern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Oberflächenspannung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Durch die unterschiedliche Oberflächenspannung des Tropfens erscheinen die Farben ringförmig.
Bild, 04.06.2003
Aber aus der Oberflächenspannung der Form, in die er eingebunden war, ist er frei geworden.
Freyer, Hans: Soziologie als Wirklichkeitswissenschaft, Leipzig u. a.: B.G. Teubner 1930, S. 165
Je besser die Wellen über die Kanten ablaufen, desto besser ist die Oberflächenspannung.
Süddeutsche Zeitung, 18.07.2003
Sie nehmen drei Mal pro Sekunde die Oberflächenspannung der Pflanze wahr.
Die Welt, 05.11.1999
Der Ausfluß in Luft oder in Wasser ist wegen des Einflusses der Oberflächenspannung etwas verschieden.
Eck, Bruno: Technische Strömungslehre, Berlin: Springer 1941, S. 235
Zitationshilfe
„Oberflächenspannung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Oberflächenspannung>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
oberflächennah
Oberflächenhärtung
Oberflächengewässer
Oberflächengestaltung
Oberflächenform
Oberflächenstruktur
Oberflächentechnik
oberflächenveredelt
Oberflächenwasser
oberflächlich