Nuntius, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Nuntius · Nominativ Plural: Nuntii/Nuntien
Aussprache
WorttrennungNun-ti-us (computergeneriert)
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›Nuntius‹ als Grundform: ↗Nuntiatur
eWDG, 1974

Bedeutung

diplomatischer Vertreter des Papstes bei einer Staatsregierung
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Nuntius m. ‘ständiger diplomatischer Vertreter des Papstes bei einer Regierung’, auch Apostolischer Nuntius. Die Bezeichnung Nuntius, Nuncius erscheint seit dem 16. Jh. in dt. Texten. Vorauf gehen Fügungen wie mlat. nuntius curiae oder nuntius Apostolicus ‘päpstlicher Gesandter’. Zugrunde liegt lat. nūntius ‘Bote, Verkünder, Botschafter’.

Thesaurus

Synonymgruppe
Legat · Nuntius · ↗Unterhändler · ↗Vermittler
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abberufung Amtseinführung Anwesenheit Ausweisung Bischof Botschafter Doyen Entsendung Ernennung Erzbischof Gesandter Heimatland Kardinal Kardinalstaatssekretär Sekretär Vatikan abberufen apostolisch damalig einbestellen entsenden ernannt ernennen päpstlich residieren scheidend vatikanisch überbringen übermitteln überreichen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nuntius‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der päpstliche Nuntius, den Sara damals in ihrer Not aufsuchte, war gar im Besitz einer Akte ihres Sohnes, aber er half ihr nicht.
Süddeutsche Zeitung, 16.06.1995
Als dieser 1845 von den Konservativen gestürzt wurde, gab er dem neuen Nuntius die Schuld.
o. A.: Die Kirche in der Gegenwart. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1971], S. 16652
So wenigstens dichtet der Nuntius selbst über die Erwartungen, die ihn begleiten und empfangen.
Die Zeit, 29.10.1998, Nr. 45
Als frommer Priester hatte er sich stets in der Seelsorge betätigt, als Nuntius kirchenpolitische Erfahrungen gesammelt.
o. A.: Die Weltkirche im 20. Jahrhundert. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1979], S. 14734
Es wurde in der Öffentlichkeit darüber gesprochen, und der Nuntius informierte den Heiligen Stuhl.
o. A.: Die Kirche im Zeitalter des Absolutismus und der Aufklärung. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1970], S. 5120
Zitationshilfe
„Nuntius“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Nuntius>, abgerufen am 24.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nuntiatur
Nuntiation
Nuntiat
Nuntiant
nunter-
nuptial
Nupturienten
nur
Nurage
Nuraghe