Nummernschild, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungNum-mern-schild (computergeneriert)
WortzerlegungNummerSchild1
eWDG, 1974

Bedeutung

Schild mit einer Nummer, die zur Kennzeichnung besonders eines Autos, Hauses dient

Thesaurus

Automobil
Synonymgruppe
Autokennzeichen · ↗Kennzeichen  ●  ↗Autonummer  ugs., schweiz. · ↗Kfz-Kennzeichen  fachspr., Amtsdeutsch · ↗Kontrollschild  fachspr., Amtsdeutsch, schweiz. · Nummernschild  ugs.
Unterbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufschrift Auto Buchstabenkombination Endziffer Fahrzeug Kennzeichen Limousine Plakette Prüfplakette Wagen XY Ziffer abmontieren abmontiert abschrauben anschrauben entziffern fälschen gefälscht geklaut gelb gestohlen hinter kalifornisch lesbar prangen schrauben ungerad ungültig vorder

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nummernschild‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Insgesamt zehn Personen schnappen die Beamten bei diesem Einsatz wegen Missbrauchs roter Nummernschilder.
Der Tagesspiegel, 22.04.2001
Insgesamt werden 14 Autos schwer beschädigt, 13 von ihnen tragen deutsche Nummernschilder.
Die Welt, 18.05.1999
Aber wir haben jetzt einen schwarzen Wagen mit italienischen Nummernschildern.
Hohlbein, Wolfgang: Das Druidentor, Stuttgart: Weitbrecht 1993, S. 266
Vorgestellt durch das anonyme Nummernschild zeigt sich der wahre Charakter.
Spoerl, Alexander: Mit dem Auto auf Du, Berlin u. a.: Dt. Buchgemeinschaft 1961 [1953], S. 287
Die Zimmer lagen daran aufgereiht, hinter hohen dunklen Holztüren mit weißen ovalen Nummernschildern aus Porzellan.
Wellershoff, Dieter: Die Sirene, Köln: Kiepenheuer & Witsch 1980, S. 198
Zitationshilfe
„Nummernschild“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Nummernschild>, abgerufen am 21.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nummernscheibe
Nummernsalat
Nummernoper
Nummernkonto
Nummernkode
Nummernschlüssel
Nummernstempel
Nummulit
nun
Nunatak