Nulpe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Nulpe · Nominativ Plural: Nulpen
WorttrennungNul-pe (computergeneriert)
eWDG, 1974

Bedeutung

salopp, abwertend dummer, ungeschickter, willenloser Mensch
Beispiele:
so eine Nulpe!
Nun seht euch mal die blöden Nulpen / ... an [WeinertZwischensp.602]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Nulpe f. ‘Dummkopf, unbedeutender Mensch, Nichtskönner’. Das seit Anfang des 20. Jhs. bezeugte Schimpfwort ist seiner Herkunft nach unklar. Vielleicht eine Weiterbildung von Null im Sinne von ‘einflußloser, unbedeutender Mensch’? Oder aus dem Obsächs. in der Übertragung expressiver Wörter wie Nulpe ‘Wolke’ (vgl. enne triebe Nulpe ‘eine trübe Wolke’), Nulp ‘Gummisauger’, dann auch ‘Tabakspfeife, Zigarre’?

Thesaurus

Synonymgruppe
Weichling  ●  Früheinfädler  ugs. · Himbeerbubi  ugs. · ↗Kümmerling  ugs. · ↗Memme  ugs. · ↗Milchbart  ugs. · ↗Milchbubi  ugs. · ↗Muttersöhnchen  ugs. · Nulpe  ugs. · ↗Schattenparker  ugs. · ↗Schlaffi  ugs. · ↗Schlappschwanz  ugs. · ↗Sitzpinkler  ugs. · ↗Warmduscher  ugs. · ↗Waschlappen  ugs. · ↗Weichei  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Nichtskönner · ↗Verlierer(typ) · armer Wicht  ●  ↗Versager  Hauptform · ↗(armes) Würstchen  ugs. · ↗Blindgänger  ugs. · ↗Flasche  ugs. · ↗Graupe  ugs. · ↗Heini  ugs., ruhrdt., veraltend · ↗Krücke  ugs. · Lohle  ugs., schwäbisch · ↗Loser  ugs., engl. · ↗Lulli  ugs. · ↗Lusche  ugs. · Luschi  ugs. · ↗Niete  ugs. · ↗Null  ugs. · Nulpe  ugs. · ↗Opfer (jugendspr.)  ugs. · ↗Pfeife  ugs. · Pfeifenheini  ugs., regional · ↗Schwachmat  ugs. · ↗Wurst  ugs.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Warum der Piesch mit so einer Nulpe wie Schocker einen Bruch macht, können die Zellengenossen nicht verstehen.
Ossowski, Leonie: Die große Flatter, Weinheim: Beltz & Gelberg 1986 [1977], S. 189
Er konnte 'nen Stiebel vertragen, war aber militärisch 'ne Nulpe.
Engelhardt, Wilhelm: Kleiner Knigge für heimkehrende Sieger nebst kurzer Instruktion über die Heimat. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1918], S. 20675
Zitationshilfe
„Nulpe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Nulpe>, abgerufen am 23.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nullwurf
Nullwachstum
nullum crimen sine lege
Nullum
Nulltoleranzstrategie
Numen
Numerale
Numeri
numerieren
Numerierung