Novizin, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungNo-vi-zin (computergeneriert)
WortzerlegungNovize1-in

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die junge Novizin prophezeit, dass Blanche und sie zusammen sterben werden.
Fath, Rolf: Rollen - S. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 17055
Doch in ihrem neuen sportlichen Umfeld ist sie eine Novizin.
Die Zeit, 14.09.2012 (online)
Da ist das lesbische Pärchen - eine Äbtissin und ihre Novizin, die aus einem spanischen Kloster geflohen sind.
konkret, 1996
Die betreffende Novizin wurde nach einiger Zeit irrsinnig und befindet sich jetzt in unserer Irrenabteilung.
Christ, Lena: Erinnerungen einer Überflüssigen. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1912], S. 16991
Noch immer lachend, ging sie hinaus, die Novizin an ihrer Seite, Elisabeth hinter ihr drein.
Langgässer, Elisabeth: Das unauslöschliche Siegel, Hamburg: Claassen 1959 [1946], S. 126
Zitationshilfe
„Novizin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Novizin>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Noviziatjahr
Noviziat
Novize
Novität
Novilunium
Novocain
Novum
Noxe
Noxin
NPD