Normalo

WorttrennungNor-ma-lo
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

(besonders) Jugendsprache jmd., der in seiner äußeren Erscheinung, seinem Verhalten, seinen Einstellungen o. Ä. den allgemeinen Vorstellungen, Erwartungen entspricht, nicht auffällt

Thesaurus

Synonymgruppe
Durchschnittsbürger · ↗Durchschnittsmensch · Max Mustermann · gewöhnliche(r) Sterbliche(r)  ●  (Person) von nebenan  variabel · Lieschen Müller  ugs. · Normalo  ugs. · Normalsterblicher  ugs. · Otto Normalbürger  ugs. · Otto Normalverbraucher  ugs. · ↗Stino  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Krethi und Plethi · ↗alle · alle Welt · egal wer · ↗jeder · jeder beliebige · jeder dahergelaufene · jeder x-beliebige · ↗jedermann · ↗sonst wer · wer auch immer · wer immer (...)  ●  Hinz und Kunz  ugs. · Jan und Jedermann  ugs.
  • Leute wie du und ich · Menschen wie du und ich · die einfachen Leute · die kleinen Leute · einfache Leute · kleine Leute  ●  (der) Mann von der Straße  fig. · (der) kleine Mann  fig.
  • Otto Normalverbraucher · normale Leute · normale Menschen  ●  Frau Mustermann  ugs. · Leute von nebenan  ugs. · Lieschen Müller  ugs. · Menschen wie du und ich  ugs.
  • (das) gemeine Volk · ↗(die) Allgemeinheit · (die) Menschen (in einem Gebiet) · (die) breite Masse  ●  ↗(die) Leute  ugs. · ↗alle  ugs. · man allgemein  ugs.
  • (ein) gewöhnlicher Sterblicher · Mensch unter Menschen · kein Supermann · keine Superfrau
  • Plebs · ↗Sippschaft · niederes Volk  ●  White trash  engl. · ↗Abschaum  derb · Asis  derb · ↗Asoziale  derb · ↗Bagage  ugs. · ↗Bodensatz  ugs. · ↗Brut  derb · ↗Gelichter (lit.)  geh., veraltet · ↗Geschmeiß  geh. · ↗Gesindel  derb · ↗Gesocks  derb · Gschleaf  ugs., bair. · Gschwerl  ugs., bair. · Kanaken  derb · ↗Kroppzeug  derb, norddeutsch · ↗Lumpenpack  derb · ↗Mischpoke  derb · ↗Mob  derb · ↗Pack  derb · Paselacken  derb, ruhrdt. · ↗Pöbel  derb · Volks  ugs., regional
  • (ein) geregeltes Dasein · (ein) geregeltes Leben (führen)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Promi Prominente

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Normalo‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich studiere morgens etwa zwei Stunden, und dann bin ich in der Welt der Normalos.
Die Zeit, 11.11.2012, Nr. 44
Auch Plastik ist was für Normalos, beim CSD trinkt man aus feinen Gläsern.
Die Welt, 28.06.2004
Gemessen an den Normalos sind die drei Herren voll in Ordnung.
Süddeutsche Zeitung, 19.04.1999
Sie waren nicht die einzigen Normalos, die gestern am Rand des Zuges standen oder gleich mitmarschierten.
Der Tagesspiegel, 29.06.2003
Das Wissen um ihn, dem man individuell und gleichgestellt mit den »Normalos« vorgesetzt wird, ließ die kollektive Ewigkeit der Herrscherclique offenbar nicht gleichgültig.
Müller,Herta: Der König verneigt sich und tötet, München: Carl Hanser Verlag 2003, S. 37
Zitationshilfe
„Normalo“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Normalo>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Normalnullpunkt
Normalnull
Normalmaß
Normallösung
Normalkosten
Normalportion
Normalpreis
Normalprofil
Normalschanze
Normalschule