Normalhöhe

WorttrennungNor-mal-hö-he
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Druckwesen im Schriftsatz genormte Höhe der Buchstaben
2.
fachsprachlich Normalnull

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im nächsten Jahr könnte die Steuer wieder auf Normalhöhe fallen.
Bild, 28.06.2000
Hinter den Kolonnaden erhebt sich eine 17-Meter-Mauer, dahinter ist mit einem Meer weißer Rosen wieder die Normalhöhe der Mall erreicht.
Der Tagesspiegel, 02.04.1997
Bereits im vergangenen Herbst stieg der Wasserspiegel oberhalb des Dammes rund 7 Meter über die bisherige Normalhöhe.
Die Zeit, 12.03.1965, Nr. 11
Damit der Fluss wieder seine Normalhöhe erreicht, wären mehrere Wochen Dauerregen notwendig.
Süddeutsche Zeitung, 01.10.2003
Zitationshilfe
„Normalhöhe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Normalhöhe>, abgerufen am 25.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Normalhaltung
normalgewichtig
Normalgewicht
Normalformat
Normalform
Normalhöhenpunkt
Normalhorizont
Normalien
normalisieren
Normalisierung