Nimrod, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Nimrods · Nominativ Plural: Nimrods/Nimrode
Aussprache
WorttrennungNim-rod (computergeneriert)
HerkunftHebräisch
eWDG, 1974

Bedeutung

gehoben leidenschaftlicher Jäger
Beispiel:
Mir haben von den letzten großen Nimrods dieser Art besonders der Däne Larsen […] und der Schotte James Mac Neil nahegestanden [SchomburgkAfrika200]

Thesaurus

Ökonomie
Synonymgruppe
Hubertusjünger · ↗Waidgenosse · ↗Waidmann  ●  ↗Jäger  Hauptform · ↗Jägersmann  altertümelnd, veraltend · Nimrod  scherzhaft, hebräisch
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nimrod hatte nicht ernsthaft damit gerechnet, dass er dies erleben würde.
C't, 1999, Nr. 24
Der Argwohn gegen die privaten Nimrode kommt nicht von ungefähr.
Süddeutsche Zeitung, 08.03.2004
Aber was soll geschehen, wenn die Briten nicht mittun, sondern ihr Geld für ihren eigenen Nimrod aufwenden?
Die Zeit, 08.04.1977, Nr. 15
Zeyringer, einem wahren Nimrod der Lektüre, ist kein Weg zu weit, um selbst entlegene Hervorbringungen österreichischer Autoren kennen zu lernen.
Die Welt, 05.02.2000
Von dieser Version, die auch zur Umrüstung des britischen Seeaufklärers "Nimrod" dient, konnten bisher über 650 Einheiten verkauft werden.
Der Tagesspiegel, 04.12.1998
Zitationshilfe
„Nimrod“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Nimrod>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nimmerwiedersehen
nimmersatt
nimmermüde
nimmermehr
Nimmerleinstag
ningeln
Ninja
Ninoflex
Niob
Niobide