Niedergangserscheinung

GrammatikSubstantiv
WorttrennungNie-der-gangs-er-schei-nung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Den Niedergangserscheinungen zur Rechten und Linken entsprach wieder eine innere Festigung der Mittelparteien.
Kölnische Zeitung (1. Morgenblatt), 01.01.1914
Allerdings beziehen sich die meisten überlieferten Nachrichten über Verfalls- und Niedergangserscheinungen auf England, Frankreich und die Niederlande.
Myers, A. R.: Europa im 14. Jahrhundert. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1963], S. 3204
Im späteren 19. Jh. traten bei ansteigender Massenproduktion die Niedergangserscheinungen der Buchkunst auch beim B. auf.
o. A.: Lexikon der Kunst - B. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1987], S. 3589
Zitationshilfe
„Niedergangserscheinung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Niedergangserscheinung>, abgerufen am 27.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Niedergang
Niederfrequenz
niederfrequent
Niederflurwagen
niederfallen
niedergedrückt
niedergehen
niedergeschlagen
Niedergeschlagenheit
niedergleiten