Neuinszenierung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungNeu-in-sze-nie-rung
WortzerlegungneuInszenierung
eWDG, 1974

Bedeutung

Beispiel:
wir sahen das Drama in einer Neuinszenierung von F

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aida Bayreuther Bühnenbild Don Dreigroschenoper Einführungsmatinee Festspiel Figaro Freischütz Gärtnerplatz Holländer Kölsch Meistersinger Musical Nationaltheater Oper Programmheft Salzburger Spielzeit Staatsoper Staatstheater Tannhaus Tetralogie Uraufführung Wagner Wiederaufnahme Zauberflöte diesjährig dirigieren herausbringen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Neuinszenierung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein gutes Jahr später aber fand die Neuinszenierung ihr abruptes Ende.
Die Zeit, 29.11.2010, Nr. 48
Dennoch wird es in der Neuinszenierung wenigstens beim bewährten Personal bleiben.
Süddeutsche Zeitung, 26.06.2004
In den kommenden Jahren soll es jeweils drei Neuinszenierungen geben statt bisher zwei.
Die Welt, 19.06.2000
Zum Jubiläumsjahr gab es eine Neuinszenierung mit stark überarbeiteten Texten.
Bild, 13.03.2004
Das Ziel der rosa-grünen Regierung ist jetzt offensichtlich, ihre Vorläufer bei der Neuinszenierung einer ethnisch parzellierenden Außenpolitik zu übertrumpfen.
konkret, 1999
Zitationshilfe
„Neuinszenierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Neuinszenierung>, abgerufen am 18.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Neuinfektion
neuimmatrikulieren
Neuigkeitswert
Neuigkeit
neuhumanistisch
Neuinterpretation
Neuinvestition
Neujahr
Neujährchen
Neujahrkindlein