Neubelebung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Neubelebung · Nominativ Plural: Neubelebungen
WorttrennungNeu-be-le-bung (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
Neubelebung · mit frischem Mut · neuer Schwung  ●  frischer Wind  fig.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Friedensprozeß Impuls Partnerschaft Stärkung erfahren erfolgen erhoffen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Neubelebung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Paradoxerweise wäre es aber ohne die digitalen Techniken nicht zu einer Neubelebung der Stadt gekommen.
Die Zeit, 28.10.2013, Nr. 43
Eine Neubelebung als strukturpolitische Einrichtung für die neuen Länder werde es ebenso wenig geben wie ein abruptes Ende.
Süddeutsche Zeitung, 08.05.1999
Wir hoffen nun auf eine Neubelebung, wissen aber, daß es sehr wichtig ist, nicht voreilig zu handeln, weil das die Entwicklung dort stören könnte.
Der Spiegel, 08.05.1989
Dadurch ergab sich auch eine Anregung zur Neubelebung des liturgischen Gesanges, unter Heranziehung gregorianischer Elemente.
Krohn, Ilmari: Finnland. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1955], S. 12918
Pigmentierte Putzmasse auf Kunststoffdispersionsbasis führt zur Neubelebung des Zellenputzes auf der Wand.
o. A.: Lexikon der Kunst - K. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1992], S. 22907
Zitationshilfe
„Neubelebung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Neubelebung>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
neubeleben
Neubekehrte
Neubegründung
Neubeginn
Neubedeutung
Neuberechnung
Neubeschaffung
Neubeschilderung
Neubesetzung
Neubesinnung