Nestor, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Nestors · Nominativ Plural: Nestoren · wird meist im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungNes-tor
HerkunftGriechisch
eWDG, 1974

Bedeutung

ältester und hervorragender Vertreter einer Gemeinschaft, besonders eines Faches
Beispiel:
W war der Nestor der Berliner Schauspieler, der modernen Sprachwissenschaft
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Nestor m. ‘ältester und hervorragender Vertreter einer Gemeinschaft, eines Fachgebietes, alter, weiser Berater’ (19. Jh.), eigentlich Name des griechischen Königs von Pylos Néstōr (Νέστωρ), in der Sage (Ilias) ältester der griechischen Helden vor Troja, ein auf Grund langer, reicher Lebenserfahrung weiser Ratgeber.

Thesaurus

Synonymgruppe
Altmeister · Dienstältester · ↗Vaterfigur  ●  ↗Doyen  geh., franz., Hauptform, fig. · Nestor  geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Analyse Architekturkritik Avantgarde Betriebswirtschaftslehre DDR-Forschung Denkmalpflege Finanzwissenschaft Geschichtsschreibung Geschichtswissenschaft Historiker Journalismus Literatur Mentor Philosophie Politikwissenschaft Pädagogik Soziallehre Soziologie Sportmedizin Sportwissenschaft Wirtschaftswissenschaft damalig formulieren greis verstorben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nestor‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er war der Nestor der deutschen Chirurgen, nun ist er im Alter von 65 Jahren gestorben.
Die Zeit, 05.09.1997, Nr. 37
In seinem Heimatland gilt er als einflußreicher Nestor der Klimaforschung.
Der Spiegel, 01.01.1990
Er schied gegen den Kanadier Daniel Nestor sensationell mit 5:7, 4:6 aus.
Bild, 22.09.2000
Der Nestor der deutschen Cellovirtuosen, Julius Klengel, wird 70 Jahre alt.
o. A.: 1929. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 3938
Oft ist es besser, sich an die Klugheit eines Odysseus, an die Weisheit eines Nestor zu halten.
Gigon, Olof: Das hellenische Erbe. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 8076
Zitationshilfe
„Nestor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Nestor>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nestling
Nestküken
nestjung
Nestinsasse
Nesthocker
Nestorianer
Nestorianismus
Nestpflanzung
Nestpflanzverfahren
Nesträuber