Nestbeschmutzer

WorttrennungNest-be-schmut-zer (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

abwertend jmd., der schlecht über die eigene Familie, Gruppe o. Ä. redet

Thesaurus

Synonymgruppe
(die) Hand beißen, die einen füttert  sprichwörtlich, fig. · Nestbeschmutzer (sein)  fig. · das eigene Nest beschmutzen  fig.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ruf Verräter abstempeln ansehen beschimpfen bezeichnen dastehen diffamieren geln gelten hinstellen link notorisch vermeintlich verunglimpfen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nestbeschmutzer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dieser Autor also gilt, wie man hört, vielen daheim als der große Nestbeschmutzer?
Die Zeit, 08.10.1998, Nr. 42
Und ein Leben lang wurde er deshalb als "Nestbeschmutzer" gescholten.
Süddeutsche Zeitung, 04.12.2002
Daß er, der notorische Nestbeschmutzer des American way of life, einmal so groß rauskommen würde, damit hat er selbst wohl nicht gerechnet.
Die Welt, 22.06.2005
Diese Leute sind alles Nestbeschmutzer, die nach 50 Jahren alles kaputt machen wollen.
Bild, 01.04.2004
Einen Tag später trennte sich auch die Partei in aller Form von dem Nestbeschmutzer.
Der Spiegel, 03.04.1989
Zitationshilfe
„Nestbeschmutzer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Nestbeschmutzer>, abgerufen am 24.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nestbau
Nest
Nessushemd
Nessusgewand
Nessessär
Nestbrüter
Nestel
nesteln
Nestflüchter
nestflüchtig