Nerd, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Nerds
Aussprache

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
Computerfreak  ●  Chippie  ugs. · ↗Geek  ugs. · ↗Hacker  ugs. · Nerd  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Haeckse  ugs. · Häckse  ugs.
Assoziationen
  • (ausgefallener, besonderer) Mensch · ↗Freak · Mensch, wie man ihn nicht alle Tage trifft · ↗Sonderling · ↗Unikum · ↗Wunderling · bizarre Person · merkwürdiger Zeitgenosse · schrille Person · seltsamer Patron · skurriler Typ · sonderbarer Zeitgenosse · uriger Typ · verrückte Person  ●  ungewöhnlicher Mensch  Hauptform · ↗Kauz  ugs., fig. · ↗Original  ugs. · ↗Type  ugs. · ↗Urvieh  ugs. · ↗Vogel  ugs., fig. · bunter Vogel  ugs. · irrer Typ  ugs. · komischer Heiliger  ugs. · komischer Kauz  ugs. · komischer Vogel  ugs. · schrille Schraube  ugs., weibl. · schrille Type  ugs. · schräger Fürst  ugs., scherzhaft · schräger Typ  ugs. · schräger Vogel  ugs. · seltsame Type  ugs. · seltsamer Heiliger  ugs. · seltsamer Kauz  ugs. · verrücktes Huhn  ugs., weibl., fig.
  • Cyberangriff · ↗Cyberattacke
  • Chaos Computer Club  ●  CCC  Abkürzung
Synonymgruppe
Aussteiger · ↗Außenseiter · ↗Eigenbrötler · ↗Einzelgänger · ↗Individualist · ↗Nonkonformist · ↗Underdog  ●  ↗Einzelkämpfer  fig. · Nerd  Jargon · einsamer Wolf  ugs., fig.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • (ausgefallener, besonderer) Mensch · ↗Freak · Mensch, wie man ihn nicht alle Tage trifft · ↗Sonderling · ↗Unikum · ↗Wunderling · bizarre Person · merkwürdiger Zeitgenosse · schrille Person · seltsamer Patron · skurriler Typ · sonderbarer Zeitgenosse · uriger Typ · verrückte Person  ●  ungewöhnlicher Mensch  Hauptform · ↗Kauz  ugs., fig. · ↗Original  ugs. · ↗Type  ugs. · ↗Urvieh  ugs. · ↗Vogel  ugs., fig. · bunter Vogel  ugs. · irrer Typ  ugs. · komischer Heiliger  ugs. · komischer Kauz  ugs. · komischer Vogel  ugs. · schrille Schraube  ugs., weibl. · schrille Type  ugs. · schräger Fürst  ugs., scherzhaft · schräger Typ  ugs. · schräger Vogel  ugs. · seltsame Type  ugs. · seltsamer Heiliger  ugs. · seltsamer Kauz  ugs. · verrücktes Huhn  ugs., weibl., fig.
  • (ein) neues Leben anfangen · ↗(sich) abnabeln · alle Brücken hinter sich abbrechen · alles hinter sich lassen · ↗aussteigen · mit allem brechen · mit seiner Vergangenheit brechen
  • Einsiedler · ↗Eremit · ↗Klausner
  • Querdenker · eigener Kopf · eigenwilliger Kopf · kreativer Kopf
  • abgesondert · abgetrennt · ↗einzeln · geteilt · ↗getrennt · ↗individuell · ↗separat · ↗unabhängig
  • eigenwillig · unangepasst · ↗unbequem · ↗ungewohnt · ↗ungewöhnlich · ↗unkonventionell · ↗unorthodox · ↗unvertraut · ↗unüblich · wie man ihn nicht alle Tage trifft  ●  ↗kantig  fig. · mit Ecken und Kanten  fig. · ↗sperrig  fig.
  • Sonderregelung · ↗Sonderweg · eigene Wege gehen · sein eigenes Ding (machen) · seinen eigenen Weg gehen  ●  ↗Extrawurst  ugs.
  • auf eigene Rechnung arbeiten · seinen eigenen Weg gehen  ●  sein eigenes Süppchen kochen  abwertend, fig. · sein eigenes Ding durchziehen  ugs.
  • eigenbrötlerisch · ↗einzelgängerisch · isoliert · ↗kontaktarm · ↗kontaktgestört · ↗kontaktschwach · ↗menschenscheu · ↗weltabgewandt
  • Bohemien · Bohémien · ↗Künstlernatur
  • (sich) sperren (gegen) · (sich) sträuben (gegen) · (sich) wehren (gegen) · ↗(sich) widersetzen · nicht mitmachen · nicht mitspielen · nicht mitziehen · nicht willfährig sein  ●  ↗(sich) querlegen  fig. · Nein sagen  ugs. · aus der Reihe tanzen  ugs., fig. · einen Korb geben  ugs., fig. · nein sagen  ugs.
  • ausgegrenzt · ↗ausgeschlossen · nicht berücksichtigt (werden) · nicht beteiligt · nicht dabei · nicht einbezogen · nicht eingeweiht · ↗unberücksichtigt (bleiben)  ●  aus dem Spiel  ugs., fig. · außen vor  ugs. · ↗draußen  ugs., fig. · nicht mit von der Partie  ugs. · rausgeflogen  ugs.
  • ...schreck · ↗Querkopf · ↗Quertreiber · ↗Störenfried · ↗Störer  ●  ↗Querschläger  fig. · Sand im Getriebe  ugs., fig.
  • Freidenker · ↗Freigeist  ●  ↗Libertin  franz. · Libertin d'esprit  franz.
  • (ganz) alleine · ↗einzeln · für sich · im Alleingang · ohne fremde Hilfe · ↗selber · ↗solo
  • (etwas) alleine hinbekommen wollen · (etwas) selbst versuchen · versuchen, alleine klarzukommen  ●  Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott.  sprichwörtlich · jeder für sich und Gott gegen alle  ironisierend
  • (hartnäckig) bleiben (bei)  ●  seinen Stiefel durchziehen  ugs. · seinen Streifen durchziehen  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Hacker Nerd Rache konzipieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nerd‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie ist jung, sie ist eloquent, sie ist eine attraktive Frau unter vielen Nerds.
Die Zeit, 28.11.2012, Nr. 48
Ich bin ein Nerd, ein Freak, und ich liebe es.
Der Tagesspiegel, 22.02.2004
Er checkt seine Mailbox, beamt den anderen Nerds die News des Tages.
Bild, 02.05.2000
Nun gilt er als am höchsten aufgestiegener Nerd im digitalen Popzeitalter seit Bill Gates.
Die Welt, 01.04.2004
Denn wer mit einem Laptop anmarschiert, wird als Nerd, als Computer-Heini, wahrgenommen.
Süddeutsche Zeitung, 14.12.1999
Zitationshilfe
„Nerd“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Nerd>, abgerufen am 23.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ner tamid
Neptunium
Neptunismus
neptunisch
Neptun
nerdig
Nereide
Nerfling
Nernstlampe
Neroliöl