Nepp, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Nepps · wird nur im Singular verwendet
eWDG, 1974

Bedeutung

salopp, abwertend das Neppen, die Gaunerei
Beispiele:
das ist doch Nepp!
Auf der Reeperbahn waren die richtigen Lokale nicht. Sie sahen alle nach Fremdenfang und Nepp aus [FalladaBlechnapf438]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

neppen · Nepp · Nepperei · Nepplokal
neppen Vb. ‘durch ungerechtfertigt hohen Preis übervorteilen, betrügen, begaunern’ gelangt im 19. Jh. aus dem Rotw. in die allgemeine Umgangssprache. Die weitere Herkunft ist unsicher. Vielleicht sind rotw. neppen ‘etw. betrügerisch verkaufen, koitieren’, Neppe ‘Hure’, Nepper ‘Betrüger, Gauner’ an hebr. nā’af ‘unkeusch sein, ehebrechen, betrügen’, eigentlich ‘unrechtmäßig vermischen’, anzuschließen. Nepp m. auch Nepperei f. ‘Übervorteilung, Preisgaunerei’ (19. Jh.). Nepplokal n. ‘Gastwirtschaft, in der überhöhte Preise gefordert werden’ (20. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Betrug · ↗Gaunerei · ↗Irreführung · ↗Manipulation · Nepp · ↗Rosstäuscherei · ↗Schwindel · ↗Trickserei · ↗Täuschung  ●  ↗Abzocke  ugs. · ↗Bauernfängerei  ugs. · Beschmu  ugs. · Fraud  fachspr., engl. · ↗Mogelpackung  ugs., fig. · Scam  fachspr., engl. · ↗Schmu  ugs. · ↗Schummelei  ugs. · krumme Tour(en)  ugs., salopp
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Betrug Nippes rein

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nepp‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die meisten halten das für Nepp, die Wirte finden es normal.
Süddeutsche Zeitung, 30.12.2002
Und wie kann man sich davor schützen, einem Nepp aufzusitzen?
Der Tagesspiegel, 16.12.1998
Wir können uns gegen Nepp wehren und mehr Qualität verlangen.
Die Welt, 24.06.2003
Zudem sind die niedrigen Preise am Plattensee der pure Nepp.
Die Zeit, 03.09.1993, Nr. 36
Sie sahen alle nach Fremdenfang und Nepp aus, oder sie schienen ihm zu umständlich.
Fallada, Hans: Wer einmal aus dem Blechnapf frißt - Bd. 2, Berlin u. a.: Aufbau-Verl. 1990 [1934], S. 196
Zitationshilfe
„Nepp“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Nepp>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
nepotistisch
Nepotismus
Nepote
Nephrotomie
Nephrostomie
Neppbude
neppen
Nepper
Nepperei
Neppladen