Nebenbestimmung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Nebenbestimmung · Nominativ Plural: Nebenbestimmungen
WorttrennungNe-ben-be-stim-mung
WortzerlegungnebenBestimmung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Verbum läßt sich gar nicht ohne diese vervollständigenden Nebenbestimmungen nach Mexikanischer Vorstellungsweise denken.
Cassirer, Ernst: Philosophie der symbolischen Formen, Darmstadt: Wiss. Buchges. 1994 [1923], S. 236
Die zuständige Behörde kann ihre Entscheidung mit Nebenbestimmungen versehen, soweit dies erforderlich ist, um die Genehmigungsvoraussetzungen sicherzustellen.
o. A.: Gesetz zur Regelung der Gentechnik (Gentechnikgesetz – GenTG). In: Sartorius 1: Verfassungs- und Verwaltungsgesetze der Bundesrepublik Deutschland, München: Beck 1998
Ich blätterte in den Nebenbestimmungen, wo die Inhaltsstoffe des Abwassers aufgeführt waren.
konkret, 1983
Die Nachtflugsverbotsregelungen seien keine Nebenbestimmung, sondern Teil der "essenziellen Abwägung" des Beschlusses.
Die Zeit, 10.03.2008 (online)
Für die Neufassung des Regionalplans Südhessen 2000 habe die Regierung die zusätzlich aufgenommenen Nebenbestimmungen wieder gestrichen.
Die Welt, 25.08.2004
Zitationshilfe
„Nebenbestimmung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Nebenbestimmung>, abgerufen am 13.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nebenbeschäftigung
nebenberuflich
Nebenberuf
Nebenbemerkung
nebenbei
Nebenbetrieb
Nebenblatt
Nebenbrücke
Nebenbuch
Nebenbuhler