Nebenbühne, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Nebenbühne · Nominativ Plural: Nebenbühnen
WorttrennungNe-ben-büh-ne (computergeneriert)
WortzerlegungnebenBühne

Typische Verbindungen
computergeneriert

Hauptbühne

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nebenbühne‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf der Nebenbühne tanzt eine Schulklasse, der Saal ist voll.
Die Zeit, 21.11.2011, Nr. 47
So erklärt sich Clintons Schweigen und seine Wahl der Nebenbühnen.
Der Tagesspiegel, 09.06.1999
Während in Berlin taktiert und verhandelt wird, gibt es eine ziemlich spektakuläre Nebenbühne.
Die Zeit, 07.10.2013, Nr. 40
Dass dieser Traum sich ausgerechnet auf einer Nebenbühne erfüllt, ist gerade gut.
Süddeutsche Zeitung, 01.10.2001
In der Nebenbühne hat die Beraterfirma McKinsey eine Aufführung des neuen Hochhuth-Stücks "McKinsey kommt" gekauft.
Die Welt, 23.02.2004
Zitationshilfe
„Nebenbühne“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Nebenbühne>, abgerufen am 22.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nebenbuhlerschaft
Nebenbuhlerin
Nebenbuhler
Nebenbuch
Nebenbrücke
Nebenchor
Nebencoupé
Nebendarsteller
Nebending
Nebeneffekt