Nebelgranate, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungNe-bel-gra-na-te (computergeneriert)
eWDG, 1974

Bedeutung

siehe auch Nebelbombe
Beispiel:
der Feind schoss vor dem Angriff Nebelgranaten

Thesaurus

Militär
Synonymgruppe
Nebelbombe · Nebelgranate · ↗Nebelkerze · ↗Nebeltopf · Nebelwurfkörper · Rauchgranate
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie führten Nebelgranaten und Stichwaffen mit sich, wobei eine Granate in ein Brot "eingebacken" war.
Süddeutsche Zeitung, 17.08.1998
Die Täter hatten bei der Bahn 78 Fenster zerschlagen und Flaschen mit Buttersäure und Nebelgranaten militärischer Herkunft in die Räume geworfen.
Der Tagesspiegel, 22.03.2001
Ein Radfahrer warf bereits am Sonntag eine Nebelgranate unter einen Streifenwagen, der vor einem im Juni geräumten Haus in der Kurfürstenstraße postiert war.
Bild, 08.08.2000
Danach soll die Bundeswehr die Erprobung auch mit Übungsmunition für die Bordkanone, Munition für das Maschinengewehr und Nebelgranaten unterstützen.
Die Zeit, 05.07.2012 (online)
Bei den Razzien entdeckten sie Cannabis-Plantagen und anderes Rauschgift, Nebelgranaten, Schusswaffen, Blanko-Reisepässe.
Bild, 18.12.2003
Zitationshilfe
„Nebelgranate“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Nebelgranate>, abgerufen am 17.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nebelglocke
Nebelglanz
Nebelgewölk
Nebelflor
Nebelfleck
nebelgrau
nebelhaft
Nebelhaftigkeit
Nebelhaube
Nebelhaufen