Nationalarchiv, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Nationalarchivs · Nominativ Plural: Nationalarchive
Aussprache
WorttrennungNa-ti-onal-ar-chiv · Na-tio-nal-ar-chiv

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bestand Dokument Richard-Wagner-Stiftung aufbewahren britisch freigeben lagern veröffentlichen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nationalarchiv‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ohne recht zu wissen, wohin die Suche führen würde, lenkte er seine Recherchen in das amerikanische Nationalarchiv.
Die Zeit, 11.10.1996, Nr. 42
Als die Portugiesen 1974 abzogen, zerstörten sie zuvor das Nationalarchiv.
Süddeutsche Zeitung, 06.10.2001
Die im Schweizer Nationalarchiv gelegenen Aufnahmen historischer Radiosendungen aus den vierziger Jahren galten daher lange als nicht mehr abspielbar.
Süddeutsche Zeitung, 25.09.1997
Dieser Gates bringt es fertig, ins Nationalarchiv einzubrechen und die Amerikanische Unabhängigkeitserklärung zu stehlen!
Die Welt, 27.11.2004
Heute liegt die glühende Sonne Washingtons auf dem Komplex des Nationalarchivs, und die Toten sind noch nicht gleich.
Die Welt, 06.09.2000
Zitationshilfe
„Nationalarchiv“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Nationalarchiv>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
national
Nation
Nati
Natalität
Natalicium
Nationalarmee
Nationalausgabe
Nationalausschuß
Nationalbank
Nationalbewegung