Nagelbett, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungNa-gel-bett (computergeneriert)
WortzerlegungNagel2Bett
Wortbildung mit ›Nagelbett‹ als Erstglied: ↗Nagelbettentzündung
eWDG, 1974

Bedeutung

Stelle der Fingerkuppe, Zehenkuppe, auf der der Nagel liegt

Typische Verbindungen
computergeneriert

entzündet

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nagelbett‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das ohnehin entzündete Nagelbett des rechten großen Zehs schmerzt noch mehr.
Bild, 20.03.2002
Langsam schneidet sie sich mit dem Teppichmesser die Haut vom Nagelbett und badet ihre verletzten Hände in Milch.
Die Zeit, 28.12.2009 (online)
Dabei sehe ich das entzündete Nagelbett an ihrem rechten Zeigefinger.
Schulze, Ingo: Simple Storys, Berlin: Berlin-Verl. 1998, S. 50
Kurze Fingernägel können beträchtlich länger wirken, wenn beim Lacken rechts und links an beiden Seiten des Nagelbettes ein Streifen frei gelassen wird.
Smolka, Karl: Gutes Benehmen von A - Z. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1957], S. 19080
Hierher gehören so dramatische Vorgänge wie Feuerlaufen, Liegen auf Nagelbett, Durchbohren von Wangen, Zunge und Muskeln, Hängen an Haken und vieles andere.
Pfeiffer, Wolfgang M.: Meditation und Trance. In: Asanger, Roland u. Wenninger, Gerd (Hgg.) Handwörterbuch Psychologie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1980], S. 21846
Zitationshilfe
„Nagelbett“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Nagelbett>, abgerufen am 17.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nagel
Nagana
Nagaika
Naevus
nadlig
Nagelbettentzündung
Nagelbohrer
Nagelbrett
Nagelbürste
Nägelchen