Nachtstück, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Nachtstück(e)s · Nominativ Plural: Nachtstücke
WorttrennungNacht-stück (computergeneriert)

Thesaurus

Musik
Synonymgruppe
Nachtstück · ↗Nocturne · ↗Notturno
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Klavier Manier düster indisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nachtstück‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das "Nachtstück" hat eine eigene Tradition in der Malerei, ihr wird bei dieser Schau nachgegangen.
Süddeutsche Zeitung, 25.11.1998
Nichts mehr bewegt sich, selbst die Musik hält still in diesem Nachtstück.
Die Zeit, 30.03.1984, Nr. 14
Mit dieser Szene setzt die lange und prominente Reihe biblischer Nachtstücke ein.
Der Tagesspiegel, 09.11.1998
Ist das Nachtstück "Rückkehr" eine Variation der Heimkehr des verlorenen Sohnes?
Die Welt, 12.11.2004
Das Nachtstück zeigt den Absturz als unaufhaltsame Katastrophe und erinnert an Breugels »Der Sturz des Ikarus«.
o. A.: Lexikon der Kunst - U. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 27493
Zitationshilfe
„Nachtstück“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Nachtstück>, abgerufen am 21.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nachtstrom
Nachtstimmung
Nachtstille
nachtstill
Nachtsprung
Nachtstudio
Nachtstuhl
Nachtstunde
nachtsüber
Nachtszene