Nachtsitzung

GrammatikSubstantiv
WorttrennungNacht-sit-zung (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bundestag EU-Agrarministerrat Fraktion Kanzleramt Koalitionsausschuss Kompromiß Ministerrat Nebenprodukt Parlament Teilnehmer Vermittlungsausschuß abhalten beschließen dramatisch einigen endlos entscheidend geheim hektisch lang ringen stundenlang turbulent verabschieden verkünden verständigen zermürbend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nachtsitzung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Entscheidung fiel nach einer stundenlangen Nachtsitzung an einem geheimen Ort.
Die Welt, 15.07.2002
Szenen wie in der parlamentarischen Nachtsitzung wiederholen sich; immer häufiger krachen die Partner aufeinander.
Süddeutsche Zeitung, 02.05.1994
Trotzdem verschließt er sich nicht dem tieferen Sinn der Nachtsitzung.
Die Zeit, 20.04.1973, Nr. 17
Der Sicherheitsrat trat am gleichen Tage zu einer Nachtsitzung zusammen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1961]
So mischte sich in dieser denkwürdigen Nachtsitzung das Gute mit dem Maßlosen, das Erstrebenswerte mit dem Verstiegenen.
Berliner Tageblatt, 02.03.1910
Zitationshilfe
„Nachtsitzung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Nachtsitzung>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nachtsichtigkeit
nachtsichtig
Nachtsichtgerät
Nachtsicht
Nachtseite
Nachtspeicherofen
Nachtsprung
nachtstill
Nachtstille
Nachtstimmung