Nachtsicht, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungNacht-sicht (computergeneriert)
WortzerlegungNachtSicht
Wortbildung mit ›Nachtsicht‹ als Erstglied: ↗Nachtsichtgerät · ↗nachtsichtig

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Beispielsweise macht ein Gerät zur besseren Nachtsicht Hindernisse im Dunkeln kenntlich.
Der Tagesspiegel, 04.01.2000
So muß der Kommandant beim Blick aus der Luke auf die im Handbuch versprochene Nachtsicht verzichten.
C't, 1998, Nr. 11
Auch an Funktionen wie Spurerkennung, mit Warnung bei unbeabsichtigtem Verlassen der Spur und Verkehrszeichenerkennung sowie an Kamerasystemen zur Verbesserung der Nachtsicht arbeiten die Bosch-Ingenieure.
Bild, 06.04.2001
Die Deutschen wiederum wollten zur Nachtsicht eine amerikanische Visionik einführen, die Franzosen bestanden aber auf einer französischen oder europäischen Lösung.
Die Zeit, 27.03.1987, Nr. 14
Bei 0,1 bis 0,01 Lux schaltet das Auge auf Nachtsicht und alle Katzen verschwimmen im nächtlichen Grau.
Süddeutsche Zeitung, 22.07.2003
Zitationshilfe
„Nachtsicht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Nachtsicht>, abgerufen am 19.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nachtseite
Nachtschwester
Nachtschweiß
nachtschwarz
Nachtschwärmer
Nachtsichtgerät
nachtsichtig
Nachtsichtigkeit
Nachtsitzung
Nachtspeicherofen