Nachtangriff, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Nachtangriff(e)s · Nominativ Plural: Nachtangriffe
WorttrennungNacht-an-griff (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Kampfflugzeug Luftwaffe durchführen richten überraschend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nachtangriff‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nur einen Nachtangriff müssen diese Verluste als sehr hoch bezeichnet werden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1941]
In diese Zeit fällt der Beginn der großen Nachtangriffe der englischen Luftwaffe auf die deutschen Städte.
o. A.: Siebenundsiebzigster Tag. Freitag, 8. März 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 1136
Ein gleichfalls abgefangener Regimentsbefehl ordnet die Ausführung energischer Nachtangriffe an.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 03.03.1915
Das Neue Jahr beginnt mit einem schweren Nachtangriff der britischen Luftwaffe auf Oberhausen.
o. A.: 1945. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 17142
Nach englischen Angaben gingen im September 705 der versenkten Schiffe bei Nachtangriffen durch über Wasser fahrende U-Boote verloren.
o. A.: 1940. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1983], S. 1364
Zitationshilfe
„Nachtangriff“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Nachtangriff>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
nachtaktiv
Nachtabsenkung
Nacht-und-Nebel-Aktion
Nacht
nachsuchen
nachtanken
Nachtanz
Nachtarbeit
Nachtarbeiter
Nachtarzt